Corona-Pandemie

Überblick
Der VCI bringt sich ein für den erfolgreichen wirtschaftlichen Neustart nach Corona. - Bild: © Shabanov/stock.adobe.com

Corona und die Folgen

Die Corona-Pandemie bringt große Herausforderungen mit sich. Der VCI steht seinen Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite und arbeitet gemeinsam mit Partnern in Wirtschaft und Politik daran, den Neustart erfolgreich zu gestalten. Mehr

Europäische Union

Mehr
VCI-Präsident Christian Kullmann. - Foto: © Frank Preuss/Evonik

Krise als Chance

VCI-Präsident Christian Kullmann plädiert dafür, die Bewältigung der ökonomischen Probleme in den Mittelpunkt der deutschen EU-Ratspräsidentschaft zu stellen. Dazu gehöre unter anderem ein besseres politisches Miteinander der Mitgliedstaaten. Mehr

Was die Chemie-Branche bewegt

Neben verschiedenen Serviceangeboten, mit denen der VCI seine Mitgliedsunternehmen in praxisrelevanten Fragen unterstützt, bringen wir uns auch weiterhin in die politische Diskussion ein, um einen Neustart nach Corona zu gewährleisten und gestärkt aus der Krise hervorgehen zu können.

Aus Krise wird Zukunft

Der VCI gibt konkrete Empfehlungen, welche Maßnahmen aus Sicht der Chemie- und Pharmaindustrie nötig sind, damit Deutschland und Europa gestärkt aus der Corona-Krise hervorgehen können. Mehr

Liquidität sichern

Die politischen Maßnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie reichen nicht aus, um die Liquidität in Not geratener Unternehmen zu sichern. Der VCI macht dazu Vorschläge. Mehr

Administrativen Aufwand reduzieren

Auch in der Corona-Krise verbringen Unternehmen und Mitarbeiter zu viel Zeit mit administrativer Führung. Dies kostet die Unternehmen viel Geld, mit Erleichterungen und Ausnahmeregelungen ließe sich der Aufwand verringern. Mehr